Die Umgebung

Vila Nune ist ein kleines Dorf, das zum Stadtbezirk Cabeceiras de Basto gehört. Die barocke Kirche von Cabeceiras ist ohne jeden Zweifel einen Besuch wert. Den Wochenmarkt in Cabeceiras sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. (Jeden Montag)

Wer eine Bank, Post oder Supermarkt sucht, findet dies im Dorf Arco de Baúlhe.

In der Nähe unserer Quinta finden Sie auch das Serra de Cabeira, was bedeutet "Berge der Ziegenherde". Dies ist ein noch kaum entdecktes Naturgebiet, mit vielen ruhigen Wanderwegen. Ein ebenso schönes Ziel ist der nahe gelegene Naturpark Peneda-Gerés. Es gibt auch einige Gebirgsdörfer die nur zu Fuß erreichbar sind. Hier fühlt man sich wie in einem anderen Jahrhundert. Selbst bei stundenlangen Wanderungen kann es sein, dass Ihnen kein Mensch begegnet. Allenfalls eine Ziege, ein Langhornrind oder ein Hund kreuzen Ihren Weg.

Der Norden Portugals ist aber nicht ausschließlich für Wanderer interessant. Nein, auch diejenigen, die mit dem Auto bei Tagesexkursionen die umliegenden alten Dörfer, historische Stätten und Naturparks besuchen, kommen hier auf ihre Kosten. So zum Beispiel die Stadt Braga, die auch als das "Portugiesische Rom" bekannt ist. Oder zur Stadt Guimarães (69600 Einwohner), die im Distrikt Braga liegt und ein sehr schönes Stadtzentrum hat. Sie war die erste Hauptstadt des Landes und wird deshalb auch die "Wiege der Nation" genannt. Das Historische Zentrum von Guimarães gehört zum Welterbe der Unesco. Aber auch Vila Real, mit der Casa Mateus, das Landhaus, dass Sie auch auf dem Etikett des Mateus Rosé sehen können. Oder die bezaubernde Stadt Amarante. Sehr zu empfehlen ist auch ein Besuch der Stadt Porto, die Sie bei einem Schiffsausflug über den Rio Douro erreichen und wo Sie dann z.B. eine Weinprobe machen können.

Zu all diesen Wander- und Reisezielen finden Sie in unserer Adega die erwünschte Information.

"De vakantie is echt geweldig geweest. We hebben eigenlijk 3 verschillende vakanties gehad in 9 dagen waardoor het lijkt dat we lang weg zijn geweest. Op alle drie de quinta´s een andere sfeer, andere omgeving en andere mensen. De gastvrijheid van jullie, Ronald en Jet en Robert dragen mede bij aan deze mooi ervaring. Als afsluiting zijn we nog twee dagen in Porto geweest. Ook daar hebben wij het goed naar ons zin gehad.Bedankt voor de organisatie en ga hier vooral mee door. Wie weet komen we nog eens langs."

Groeten, Peter en Lisanne